Aktuelles Details

Mit Latein zum Abitur?!

Die Fortsetzung des Faches Latein bietet auch für die Oberstufe eine interessante Wahlalternative.

In der Oberstufe wenden wir unser erlerntes Wissen aus der Unter- und Mittelstufe endlich an und setzen uns mit Texten bekannter römischer Autoren wie Cicero, Ovid oder Seneca auseinander.

Als besonders interessierte/r Schüler/in gibt es zudem die Möglichkeit, in der 11.Klasse / Q1 eine Facharbeit als Klausurersatz zu schreiben. Auch im Jahr 2019 haben vier Schülerinnen diese Chance ergriffen und ihre Facharbeit im Fach Latein geschrieben. Drei der Schülerinnen nehmen zeitgleich am für ganz NRW ausgeschriebenen Wettbewerb „Certamen Carolinum“ mit 73 weiteren Mitstreitern teil. Dabei hatten sie die Wahl zwischen verschiedenen Themen, wie z.B. „Intersexualität im Spiegel der Zeiten“ oder „Das Dilemma bei der Leitung eines Staates“. Neben Geld- und Reisepreisen ist der Hauptpreis die direkte Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes. Somit bekommen die Schülerinnen nicht nur die Möglichkeit, eine gute Note in ihrer Facharbeit zu erzielen, sondern auch die Chance, an einem Wettbewerb teilzunehmen und auf Preise zu hoffen.

Als Vorbereitung auf das Abitur wird im Sommer 2019 eine Kursfahrt nach Trier stattfinden, bei welcher die Schülerinnen und Schüler die Stadt erkunden und Themen aus dem Unterricht wie beispielsweise die Thermen oder Gladiatoren aus der Nähe betrachten können.

Die als „tote Sprache“ bekannte Sprache Latein bietet also viele Möglichkeiten, da sie andere Sprachen beeinflusst hat und einen Einblick in die Vergangenheit mit Bezug zur Gegenwart bietet. Somit ist sie auch für die Oberstufe empfehlenswert.